Sie sind hier: Profil > MINT
DeutschEnglishFrancais
30.9.2016 : 1:42 : +0200

Staatliche Realschule ausgezeichnet

MINT-freundliche Schule

Neben der Wirtschaftsschule der Schulstiftung Seligenthal und dem Maristen-Gymnasium Furth wurde am Mittwoch auch die Staatliche Realschule Landshut als "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet,obwohl das bayerische Kultusministerium den Namen der Schule vorab versehentlich nicht veröffentlicht hatte. Mit der Ernennung wird das herausragende Engagement der Landshuter Realschule für die naturwissenschaftlich-technologische Bildung in den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik gewürdigt. Das Bild, das bei der Verleihung der Auszeichnung in Freising entstand, zeigt (v. l.) Ministerialdirigent Walter Gremm, stellvertretenden Schulleiter Alexander Köppl, Vorstandsvorsitzenden Thomas Sattelberger (Initiative "MINT Zukunft schaffen"), Seminarrektorin Karin Kompauer sowie Dr. Christof Prechtl, Geschäftsführer und Leiter der Abteilung Bildung des Verbandes der bayerischen Wirtschaft.

MINT-Schwerpunktbildung

Aufgrund unserer besonders engagierten Lehrkräfte in den MINT-Fächern, sowie der technisch modern ausgestatteten Unterrichtsräume bieten wir bereits zahlreiche Zusatzangebote im MINT-Bereich, die über die Lehrpläne und Richtlinien hinausgehen. Außerschulische Partner werden selbstverständlich in die MINT-Unterrichtsgestaltung einbezogen, wie z. B. Vorträge und Diskussionsrunden mit ehemaligen Schülern, Kollegen der benachbarten Realschulen, Stiftungen, Museen, weiterführende Schulen und vieles mehr. So gelingt es in allen MINT-Fächern (Mathematik, Physik, Informationstechnologie, Biologie und Chemie) dauerhaft zusätzliche Aktionen und Wahlfächer anzubieten. Die Schule nimmt regelmäßig an MINT-Wettbewerben teil, z. B. "Känguru der Mathematik", "CO² -Maus", "Informatik-Biber". Wir pflegen fortlaufend den Kontakt zu Unternehmen aus der Region, um unseren Schülerinnen und Schülern eine vertiefte und praxisnahe Berufswahlorientierung zu ermöglichen.

 

DB-Netze
SCHOTT
ebmpapst
BayWa

 

Für die Förderung und Entwicklung des MINT-Bereich an der Staatlichen Realschule Landshut sind verantwortlich:

  • SemRin Karin Kompauer, Fächerverbindung Mathematik, Physik, Informatik, Seminarlehrerin Mathematik, Fachmitarbeiterin des Ministerialbeauftragten der Realschulen in Niederbayern für das Fach Mathematik und
  • StRin (RS) Katharina Frank, Fächerverbindung Mathematik, Physik, Informatik.